Wohnen & Lifestyle

Bei Hunden bleibt die Toleranz oft auf der Strecke

Hund Zweigpinscher, Welpe

Es ist jetzt beinahe vier Jahre her, dass ich auf den Hund gekommen bin. Genau genommen müsste es eigentlich die Hunde heißen, da ich ja mittlerweile schon zwei dieser wunderbaren Wesen an meiner Seite habe. Ich hatte nie sonderliche Ambitionen mir einen Hund anzuschaffen, ich habe nicht einmal im Entferntesten darüber nachgedacht. Sowohl beruflich, als auch privat bewegte ich mich zu jener Zeit in einer absolut hundefreien Zone. Niemand den...

mehr lesen 0 Kommentare

Der Hund: Außenseiter, Feindbild und Freund 

Beim Hund ist es nicht anders als bei anderen Außenseitern. Sie alle werden nicht als vollwertige Mitglieder unserer Gesellschaft wahrgenommen und müssen für manch ungelöstes Problem herhalten, um von anderen, meist wichtigeren Themen, abzulenken...

mehr lesen 1 Kommentare

Das haben Hunde nicht verdient

Wir alle werden im Laufe unseres Lebens mit kleineren, aber auch ganz großen und sehr schmerzhaften Verlusten konfrontiert. Besonders Menschen mit Hund wissen, dass der Tag an dem sie sich von ihrem treuen Weggefährten verabschieden müssen, früher oder später kommen wird. Über den Tod zu sprechen ist in unserer Kultur... 

mehr lesen 0 Kommentare

Warum manche Hunde ein Doppelleben führen

Für Menschen, die ihre Hunde als vollwertiges Mitglied der Familie sehen wahrscheinlich ein völlig undenkbares Szenario: Dog-Sharing. Beim Dog-Sharing werden die Kosten und die Betreuung des Hundes einfach mit einer anderen Person geteilt. Seinen Hund mit jemandem zu teilen kommt für die meisten Hundehalter allerdings...

mehr lesen 0 Kommentare

5 Tipps für Weihnachten mit Hund

Die Weihnachtszeit bedeutet für mich auch, etwas Ruhe und Erholung vom stressigen Alltag zu finden. Gutes Essen mit meiner Familie, Kekse, natürlich nicht nur für die Kinder, Kerzen und ein schöner Weihnachtsbaum, das alles verbinde ich mit Weihnachten. Klingt idyllisch. Die Vorbereitung auf den Heiligen Abend läuft aber meist...

mehr lesen 0 Kommentare

Hundemütter in spe: Euer Leben wird sich fundamental verändern 

Hunde sind wunderbare Geschöpfe. Sobald sie unser Herz erobert haben, gibt es kein Zurück mehr, es wird nichts mehr so sein, wie es einmal war. Trotz aller Liebe für meine zwei wunderbaren Exemplare der Gattung Hund, werde ich versuchen, sachlich zu bleiben und wahrheitsgetreu schildern, mit welchen tiefgreifenden Veränderungen man als Frau mit Hund rechnen muss. Als „Hundemama“ von zwei Zwergpinschern kann man...

von mir allerdings nur bedingte Objektivität in der Berichterstattung erwarten. Trotzdem bin ich der Meinung, dass Frauen mit Hundewunsch ein Recht darauf haben, die ungeschminkte Wahrheit zu erfahren. Für jene Frauen stellt sich zuerst einmal die alles bestimmende Frage: Will ich das wirklich?

 

High-Heels versus Hundeoutfit

Ich liebe Weiß, vor allem im Sommer. Auch kann ich mich beinahe enthusiastisch für schöne Schuhe begeistern, ganz egal, ob sie hoch oder flach sind. Beim Thema Schuhe erfülle ich übrigens das Klischee von Frauen und Schuhen zu 100%. Man fragt sich nun: „Was hat das bitte mit Hunden zu tun?“ Einfach alles! Inzwischen hängen meine weißen Kleidungsstücke im hintersten Winkel des Kleiderschranks. Den vorderen Teil bestimmen Hundehosen, Hundejacken und ja, ich habe sogar Hunde-T-Shirts. Meine High-Heels vergammeln ebenfalls im Schuhschrank. Mittlerweile habe ich aber eine Turnschuhsammlung, von der so mancher nur träumen kann. Übrigens weiß ich seit meinem letzten Besuch in einer Hundezone, dass auch Männer Hundehosen besitzen. Nachdem Coco mit ihren dreckigen Pfoten an einem Herrchen mit Rauhaardackel hochsprang, wehrte dieser meine Entschuldigung mit den Worten „Ist ja eh nur die Hundehose“ ab.

 

Single-Frauen mit Hund

Sollte Frau bereits einen Hund haben und ihr Singleleben beenden wollen, könnten sogenannte Doggy Dates weiterhelfen. Hier haben Menschen mit Hund die Möglichkeit, Gleichgesinnte - ebenfalls mit Hund - kennen zu lernen. Doch spätestens wenn das erste Blind-Date mit Hund naht, steht Frau wieder vor der wichtigen Frage: Was ziehe ich bloß an? Beim ersten Date im Hundeoutfit zu erscheinen ist unter Umständen nicht so erfolgversprechend. Dem Hund des potentiellen Partners wird es vielleicht gefallen, den Geruch seiner zukünftigen Geschwister zu erschnüffeln. Dem Herrchen höchstwahrscheinlich nicht so besonders. Wenn ich mit den Hunden in meinem Hunde-Outfit unterwegs bin, tendiert der Flirtfaktor gegen Null. Ich kann also allen Single-Frauen nur raten, den Mittelweg zwischen atemberaubenden Date-Outfit und Hundehose zu wählen. Je nach ausgewähltem Treffpunkt sollten die High-Heels eventuell auch zu Hause bleiben. Klingt etwas anstrengend, ist aber durchaus zu bewältigen. Was für ein Glück, dass ich schon einen Mann habe;-) Der hat übrigens auch ein Hundeoutfit.

 

Haare, Haare und noch mehr Haare

Auch Kurzhaar-Hunde hinterlassen ihre Spuren. Damit muss sich die neue Hundebesitzerin abfinden. Haare so weit das Auge reicht. Letztens habe ich sogar am WC winzige schwarze Hundehaare entdeckt. Mittlerweile wundert mich aber nichts mehr. Frauen mit ausgeprägtem Putzverhalten sollten also entweder viel Zeit mitbringen oder eine Putzhilfe haben.

 

Zu guter Letzt: der unerreichbare Promifaktor

Auch Promis haben Hunde. Das weiß man spätestens nach dem letzten Friseurbesuch. Meist beschleicht mich ein leichtes Gefühl des Versagens, wenn ich diese wunderbaren Promi-Frauen mit ihren Hunden in diesen tollen Magazinen sehe. Schon morgens, direkt nach dem Aufstehen, sehen diese „Promi-Hundemütter“ wie aus dem Ei gepellt aus. Auch ihre Hunde und Kinder könnten nicht besser aussehen. Alles ist einfach so perfekt. Wie machen diese Frauen das bloß?? Ich werde es wohl in diesem Leben nicht mehr schaffen, damit habe ich mich längst abgefunden.

 

So, nun wisst ihr was euch erwartet, wenn ihr eurem Hundewunsch nachgebt. Ich möchte euch aber noch etwas anderes mitgeben: Meine beiden Hunde trösten mich, sie bringen mich mit ihrer ungewollten Komik zum Lachen und sie können zeitweise auch ganz schön nervig sein. Weitab jeglicher Perfektion und auch ohne High-Heels bin ich einfach nur glücklich mit den beiden.

mehr lesen 0 Kommentare

Ein würdevoller Abschied – auch für unsere Hunde Teil 2

Nicht jeder kann den Gedanken ertragen, dass das geliebte Haustier seine letzte Ruhestätte in der Tierkörperverwertung findet. Auch ich kann dem nichts abgewinnen. Es gibt mittlerweile viele andere Wege seinen verstorbenen Liebling würdevoll zu bestatten. Diese sind aber leider oft mit enormen Kosten verbunden. Hier lohnt sich ein Preisvergleich auf jeden Fall...

mehr lesen 0 Kommentare

Ein würdevoller Abschied - auch für unsere Hunde

Der 1. November, Allerheiligen, ist in Österreich, einigen deutschen Bundesländern, Teilen der Schweiz und manchen anderen Ländern ein gesetzlicher Feiertag. In Österreich werden zu Allerheiligen traditionell die Gräber der Verstorbenen besucht um ihrer zu gedenken und eine Kerze für sie anzuzünden. Wir wahren das Andenken an unsere verstorbenen Familienmitglieder und Freunde indem wir beispielsweise ihre Gräber besuchen und...

mehr lesen 0 Kommentare

Pollux & Coco putzen

Pollux & Coco putzen - AbsolutHund.at

Unlängst bin ich auf ein Video gestoßen, das mich nicht nur belustigt sondern zugegebenermaßen auch ein wenig fasziniert hat. Jesse, ein Jack Russel Terrier ist ein wahres Multitalent. Er räumt seine Schüssel selbständig in den Geschirrspüler, kann Staub saugen und putzt sogar die Fenster. Sofort dachte ich an Pollux und Coco, die fegend durch die Wohnung sausen. Leider hat sich der Traum schnell erledigt, denn es handelt es sich dabei natürlich nur um Tricks, die ihm seine Besitzerin beigebracht hat. Doch nun zur Realität...

mehr lesen 0 Kommentare

Ein zweiter Hund kommt ins Haus

Ein zweiter Hund kommt ins Haus - AbsolutHund.at

Ich erinnere mich noch ganz genau an den Tag, an dem wir Coco zu uns geholt haben. Das war nämlich jener, ab dem uns Pollux eine ganze Woche lang nicht mehr beachtet hat. Seinen leidenden Blick sehe ich noch heute vor mir. Es hat schon einiges an Zeit gebraucht, bis er sich mit der Situation abgefunden hat, nicht mehr der einzige Hund im Haus zu sein. Mittlerweile sind die beiden aber schon ein eingespieltes Team und ganz wichtig, sie mögen sich sehr. Auch wenn es bei Pollux nicht unbedingt Liebe auf den ersten Blick war. Das Vorhaben, einen zweiten Hund ins Haus zu holen, haben wir uns... 

mehr lesen 0 Kommentare

Wenn Hunde zur Arbeit gehen

Teil 2

 

Ich habe das große Glück, dass ich viel von zu Hause aus arbeiten kann und Pollux und Coco sozusagen immer mit im Büro sind. Die meisten Hundebesitzer können ihre Hunde aber nicht mit zur Arbeit nehmen. In manchen Bereichen, wie beispielsweise bei Tätigkeiten in einem Labor oder im Lebensmittelbereich, durchaus verständlich. Aber es gibt genug Berufe, wo der Hund unter bestimmten Voraussetzungen keineswegs stören würde. Ganz im Gegenteil, ein Hund im Büro kann sich durchaus...

mehr lesen 0 Kommentare

Wenn Hunde zur Arbeit gehen

Einen Großteil unseres Lebens verbringen wir am Arbeitsplatz. Was früher eher die Ausnahme war, entwickelt sich nun in der Arbeitswelt offenbar zum Trend. Der Hund geht mit zur Arbeit. Für uns Hundebesitzer eine gute Sache. Seinen Hund täglich 8 Stunden oder mehr alleine zu Hause zu lassen ist für keinen Hundehalter der Idealzustand. Von schlechtem Gewissen geplagt hetzen wir nach Büroschluss in den nächsten Supermarkt, noch schnell in die Putzerei oder sonst wohin, bis wir dann endlich zu Hause angekommen sind. Nun verlangt unser Vierbeiner natürlich zu Recht...

mehr lesen 0 Kommentare

London wir kommen - vielleicht...

London wir kommen - App - Iphone - AbsolutHund.at

An einem langen Wochenende durch London, Paris oder Mailand zu spazieren stelle ich mir gerade herrlich vor. Allerding holt mich der Gedanke an eine Besichtigungstour mit meinen Hunden schnell wieder aus meinen Träumen. Ein Städtetrip mit Hund(en) ist sicher ein vorprogrammierter Albtraum. Wer doch vor hat mit seinem Hund einen Städtetrip zu machen, sollte vorher unbedingt einen Hundesitter vor Ort engagieren. Denn ich fürchte, dass die Reise für den Hund spätestens... 


mehr lesen 0 Kommentare

Schöner Wohnen mit Hund - ist das möglich?

Schöner wohnen mit Hund - AbsolutHund.at - Futternapf

Letztens, als ich einer Spur von nassen Pfotenabdrücken durch die ganze Wohnung folgte, dachte ich an früher. Ich hatte unter anderem ein weißes Sofa und das war wirklich weiß, unfassbar. Mittlerweile bin ich auf anthrazit mit Decken umgestiegen, passend zu den schwarzen Hundehaaren. Wobei ich sagen muss, dass Pollux und Coco rassebedingt ein sehr kurzes Fell haben und nicht soo viele Haare verlieren. Aber nun wieder zurück zu jener Zeit, als ich sozusagen noch „hundelos“ war: Die Parkettböden glänzten, es lag so gut wie nie etwas herum, es war perfekt...

mehr lesen 0 Kommentare