Futter & Ernährung

Tierärzte: Der schmale Grat zwischen Geschäft und Berufung

Was macht einen guten Tierarzt für mich aus? Er mag Tiere, steht wenn möglich auch im Notfall zur Verfügung und ist kompetent. Er wird immer  nach der Ursache suchen und sich niemals mit reiner Symptombekämpfung zufrieden geben. Soweit die Theorie. Bei einem kranken Hund kann die Suche nach genau so einem Tierarzt allerdings auch Jahre in Anspruch nehmen...

mehr lesen 0 Kommentare

Brauchen unsere Hunde beim Futter Abwechslung?

Brauchen unsere Hunde beim Futter Abwechslung?

Wir alle wünschen uns ein langes Leben bei möglichst guter Gesundheit. Eine ausgewogene und vor allem abwechslungsreiche Ernährung kann wesentlich dazu beitragen, dass uns dieser Wunsch auch erfüllt wird. Doch gilt die tägliche Abwechslung auf unseren Tellern auch für unsere Hunde im Napf? Bei einem chronisch kranken...

mehr lesen 0 Kommentare

Kästchen Nr. 5: Gesundes Schlemmerpaket von Mr. & Mrs. Dog

Kästchen Nr. 5: Gesundes Schlemmerpaket von Mr. & Mrs. Dog

Heute gibt es ein leckeres und vor allem gesundes Set von Mr. & Mrs. Dog für eure Lieblinge. Die Inhaberin legt größten Wert auf Qualität. Ihre Produkte sind frei von Konservierungsstoffen und chemischen Zusätzen und das aus gutem Grund. Als zertifizierte Ernährungsberaterin für Hunde weiß Iris Otto-Siemakowski genau, was...

mehr lesen 2 Kommentare

Kästchen Nr. 2: Schlemmen im Hundefeinkostladen

Hundefeinkostladen Gutschein AbsolutHund Adventkaledner

Der Hundefeinkostladen in Wien ist ein wahres Schlemmer-Paradies für Hunde. Barfer kommen hier voll auf ihre Kosten. Wer seinen Hund noch nicht barft, das aber gerne tun würde, ist im Hundefeinkostladen bestens aufgehoben. Neben der freundlichen, kompetenten und individuellen Beratung beim Einkauf im Shop werden... 

mehr lesen 0 Kommentare

Mein Hund hat IBD

Mein Hund hat IBD, Krankheit Tierarzt

Seit einem Jahr weiß ich es einfach: Coco ist nicht gesund. Diese Vermutung, die für mich im Grunde genommen schon Gewissheit war, wollte allerdings kein Veterinärmediziner mit mir teilen. Alle paar Wochen ist Coco krank. Sie erbricht, liegt oft stundenlang teilnahmslos auf ihrem Platz und lässt ihr sonst so heißgeliebtes Futter einfach... 

mehr lesen 5 Kommentare

Bei uns gibt es nur mehr gesunde Leckerlies

Dorlis Hundekeks, Hund Leckerlie

Pollux und Coco werden gebarft und ich achte wirklich sehr auf ihre Ernährung, bei den Leckerlies habe ich es früher leider nicht so genau genommen. Da habe ich schon einige schlechte Erfahrungen gemacht. Also eigentlich nicht ich, sondern Coco. Sie verträgt offenbar gewisse Inhaltsstoffe nicht. Spätestens am nächsten Tag hatte sie... 

mehr lesen 0 Kommentare

Kauartikel - immer gesund für den Hund?

Hundekauknochen, Hund, Knochen

Hunde haben von Natur aus ein hohes Kaubedürfnis. Für eine gute Zahnpflege ist, neben regelmäßigem Zähne putzen, das Nagen an Kauartikeln unerlässlich. Zahnbeläge können dadurch gut entfernt und Zahnstein vorgebeugt werden. Kauen macht unsere Hunde aber auch glücklich. Beim Kauen werden Endorphine freigesetzt. Diese lösen beim Hund ein...

mehr lesen 0 Kommentare

Wie alles begann - Geschichte des Hundefutters

Womit wurden Hunde früher eigentlich ernährt? Ich finde die Frage alleine schon deshalb spannend, da sich die Geschichte, wie in vielen anderen Lebensbereichen, auch bei der Fütterung unserer Vierbeiner wiederholt. Barfen, wenn auch etwas anders als heute, wurde schon vor zwei Jahrtausenden empfohlen. Natürlich muss man...

mehr lesen 0 Kommentare

Hundefutter - Traum und Wirklichkeit

Die Hundefutterindustrie verspricht uns nur das Beste für unsere Hunde. Jeder Anbieter will uns weißmachen, dass unsere Hunde genau mit seinem Futter ein vitales glückliches und langes Leben vor sich haben werden. Warum entwickeln dann immer mehr Hunde Futtermittelallergien? Ich kenne dieses Problem aus eigener Erfahrung. Als Pollux ca. eineinhalb Jahre alt war, wurde bei ihm eine Futtermittelallergie festgestellt. Er bekam bis dahin eigentlich hochwertiges Nassfutter. Seine Ohren waren wund und er hatte Haut- und Fellprobleme. Also habe ich, in dem Glauben, ihm zu helfen, das vom Tierarzt empfohlene Trockenfutter gefüttert. Es wurde tatsächlich besser. Ich fütterte...

mehr lesen 0 Kommentare

Meine Hunde lieben Bananen

Meine Hunde lieben Bananen - AbsolutHund.at

Pollux und Coco lieben Obst über alles. Da beide sehr schlanke Hunde sind, verfüttere ich die Obstration aber nicht mit dem Futter, sondern einfach zwischendurch. Damit die beiden auch alles gut verwerten können, püriere oder reibe ich das Obst zumindest vorher. Wenn ich selbst ein Stück Obst esse, bekommen sie meist auch ein paar kleine Stücke ab. Ein Tierarzt hat mich einmal darauf hingewiesen, nur reifes oder etwas überreifes Obst zu füttern. Noch nicht gereiftes Obst kann Magen- Darmstörungen zur Folge haben. Auch auf eventuelle...

mehr lesen 0 Kommentare

Der vegane Hund?

Der vegane Hund - AbsolutHund.at

Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine vegetarische oder vegane Ernährung. Bei beiden Ernährungsformen steht weder Fleisch noch Fisch auf dem Speiseplan. Eine vegane Kost schließt zudem alle Produkte und Zutaten wie Eier oder Milch, die aus oder vom Tier kommen aus. Das Töten und Schlachten von Tieren wird aus ethischen Gründen abgelehnt. Als neu kann man die wachsende Zahl der Veganer bezeichnen, die ihre spezielle Ernährungsart nun auch für ihre Hunde gewählt haben. Da dieser Trend ziemlich neu ist, gibt es meines Wissens nach auch keine ausreichenden... 

mehr lesen 0 Kommentare

Barfer - denn sie wissen, was sie tun

Barfer denn sie wissen was sie tun - AbsolutHund.at

Da ich Pollux und Coco barfe und dies auch bei Gesprächen mit anderen Hundehaltern keineswegs verheimliche, warum auch, bin ich öfter als man glaubt mit Vorurteilen konfrontiert, was die Versorgung meiner Hunde betrifft. Am hartnäckigsten hält sich das Gerücht, dass man als Laie sozusagen nicht in der Lage sei, seinen Hund mit der Rohfütterung optimal zu versorgen. Gut, mag stimmen, aber man kann sich ja auch professionelle Hilfe bei der Futterzusammenstellung holen. Amüsant finde ich allerdings, dass solche Aussagen fast immer... 

mehr lesen 0 Kommentare

Der Futterstreit

Der Futterstreit - AbsolutHund.at

Eines gleich vorweg: Ich füttere Pollux und Coco roh. Bevor ich zu Barfen begann, hatte ich zwei Hunde, die ständig krank waren. Barfen war für uns also ein Versuch, diesem Zustand schnellstmöglich zu entkommen. Für meine Hunde habe ich die richtige Entscheidung getroffen: Sie sind jetzt beide seit über 5 Monaten kein einziges Mal mehr krank gewesen. Doch das soll heute nicht unbedingt das Thema sein. Was mich schon länger beschäftigt, ist diese absolute Trennung in Gut und Böse was das Barfen, aber auch andere Fütterungsarten anbelangt. Wenn ich mir...


mehr lesen 0 Kommentare

Kostet Barfen mehr Zeit?

Kostet Barfen mehr Zeit - AbsolutHund.at

Viele Menschen sind der Meinung, dass das Barfen ihres Hundes zu viel Zeit in Anspruch nehmen würde und deshalb für sie nicht in Frage kommt. Ich verstehe dieses Argument sehr gut, glaube aber, dass bei richtiger Vorarbeit und Einteilung der Faktor Zeit bei der Rohfütterung unserer Hunde keine wesentliche Rolle spielt. Der große Zeitaufwand liegt meiner Ansicht nach vor allem in der Vorbereitung auf das Barfen selbst. Man muss sich intensiv in die Materie einlesen und sollte sich von einem Spezialisten einen Futterplan erstellen lassen bzw. wenn man...

mehr lesen 3 Kommentare

Ist Barfen wirklich teurer?

Ist Barfen wirklich teuer? - AbsolutHund.at

Ist Barfen wirklich teurer als industriell hergestelltes Futter, oder handelt es sich dabei nur um einen weiteren Mythos, der rund ums Barfen kursiert. Viele, die ihren Hund gerne barfen würden, stellen sich natürlich auch die Frage nach den Kosten. Wie viel muss ich für frisches Fleisch, Gemüse, Öle und was man sonst noch alles braucht monatlich aufwenden? Es kommt natürlich auch darauf an, wie viele Hunde man hat und wie viel Futter diese pro Tag benötigen. Das muss jeder Hundebesitzer individuell für sich durchrechnen. Allerdings...

mehr lesen 5 Kommentare

Barfen - Modetrend oder altbewährt?

Barfen Modetrend oder altbewährt? - AbsolutHund.at

Viele Menschen barfen ihre Hunde und es werden offenbar immer mehr. Wenn man seinen Hund barft, scheint das ja voll im Trend zu liegen. Doch ist das Barfen wirklich so neu? Erst in den 1930er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde industriell hergestelltes Dosenfutter entwickelt. Trockenfutter gab es dann in den 1960er Jahren. Das wirft natürlich die Frage auf, womit die Hunde vor dieser Erfindung ernährt wurden. Bevor der Markt für Alleinfuttermittel...


mehr lesen 0 Kommentare

Barfen am Strand

Barfen am Strand - AbsolutHund.at Futter, Barf, Hund,

Die Mittwoch-Serie Teil 4

Pollux und Coco im Urlaub

 

Die Zeiten, wo ein Sack Trockenfutter oder Alleinfutterdosen im Urlaubsgepäck landeten sind für uns drei nun endgültig vorbei. Da Pollux, Coco und ich erst seit vier Monaten barfen und noch kein Urlaub anstand, verfüge ich natürlich über keinerlei Erfahrungswerte. Ich denke aber, dass sich außer mir noch viele Hundehalter die Frage stellen, ob und wie sie ihrem Hunden im Urlaub zumindest... 

mehr lesen 12 Kommentare

Barfen - zurück zum Start

Barfen zurück zum Start - Futter - Hund - AbsolutHund.at

Die Mittwoch-Serie Teil 3

 

Meine Hunde zu barfen war rückwirkend gesehen die beste Entscheidung, die ich für sie treffen konnte. Wir drei sind nun nicht mehr jede Woche beim Tierarzt. Er hat seine ehemaligen Dauergäste schon seit Monaten nicht mehr gesehen. Das führe ich einzig und allein auf ihr gestärktes Immunsystem durch die Futterumstellung zurück.

 

Wenn man sich genauer mit dem Barfen... 

mehr lesen 0 Kommentare

Wie ich Barf-Fan wurde

Wie ich Braf-Fan wurde - AbsolutHund.at

Die Mittwoch-Serie Teil 2

 

Das Thema Barfen beschäftigt mich eigentlich schon seit ich Hundebesitzerin bin. Ich habe einiges darüber gelesen, muss aber zugeben, dass mir die Menge an Informationen inklusive sämtlicher Umrechnungstabellen und die negativen Reaktionen mancher Tierärzte bei der Umsetzung immer im Weg standen. Nun kam aber der Moment, wo ich mich gezwungenermaßen wirklich damit beschäftigen musste: Pollux pieselte immer und überall. Gut, ab zum Tierarzt...

mehr lesen 2 Kommentare

Barfen - Ja oder Nein?

Barfen - Ja oder Nein? - Futter, Hund - AbsolutHund.at

Die Mittwoch-Serie Teil 1

 

Wie die optimale Ernährung eines Hundes  aussehen soll, ist unter Tierbesitzern strittig und ein hoch emotional besetztes Thema. Eine mögliche Ernährungsform ist das Barfen. Es wird ausschließlich rohes Fleisch und rohes, püriertes Obst und Gemüse verfüttert.  Es gibt -wie bei allem- Gegner und Befürworter der Rohfütterung. Ich meine, dass jeder Hundebesitzer für sich entscheiden muss, wie er seinen Hund füttern möchte...

mehr lesen 3 Kommentare