Der Hund: Außenseiter, Feindbild und Freund 

Beim Hund ist es nicht anders als bei anderen Außenseitern. Sie alle werden nicht als vollwertige Mitglieder unserer Gesellschaft wahrgenommen und müssen für manch ungelöstes Problem herhalten, um von anderen, meist wichtigeren Themen, abzulenken...

Hunde stinken, sie verunreinigen unsere Umwelt, sind aggressiv und haben in der Stadt sowieso nichts verloren, so einige der gängigen Vorurteile. Ideale Voraussetzungen also um passende Feindbilder zu schaffen, die in manchen Köpfen dementsprechend tief fest sitzen, dass sie im wahrsten Sinne des Wortes gar nicht mehr so einfach weg zu denken sind. 

 

Auch die Gesetzeslage lässt keinen Zweifel offen, welchen Stellenwert Hunde oder andere Tiere bei uns haben. Tierquälerei wird in Österreich seit 1.1.2016 statt mit einem nun mit bis zu zwei Jahren bestraft. Dieser Strafrahmen wird aber wahrscheinlich nie ausgeschöpft werden. Was vor dem Gesetz keinen Wert hat, kann offenbar auch sonst keinen haben.

 

Was bei allen Diskussionen rund um den Hund leicht übersehen wird, sind die vielen positiven Aspekte die sie uns bringen. Hunde bereichern unser Leben enorm, doch nicht nur das. Sie schaffen Arbeitsplätze, zahlen Steuern und sichern ganzen Branchen die Existenz. Zudem wirken sie sich positiv auf die Gesundheit ihrer Halter aus und senken damit ganz nebenbei auch noch die Kosten im Gesundheitssystem.

 

Die Verwandlung vom Außenseiter zum vollwertig anerkannten Mitglied einer Gesellschaft, egal um wen es sich handelt, ist meiner Meinung nach erst dann wirklich geglückt, wenn sie im Alltag angekommen ist und keiner großen Diskussion mehr bedarf. Da Hunde keine starke Lobby hinter sich haben, wird die Erfolgsstory einer erfolgreichen Eingliederung aber bestimmt noch etwas Zeit in Anspruch nehmen. 

 

Eines haben uns Hunde jedenfalls voraus: Sie sind anpassungsfähig und frei von jeglichen Vorurteilen. Eigentlich die idealen Voraussetzungen um endlich auch im realen Leben dazu zu gehören.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Eli Maurin (Donnerstag, 02 Februar 2017 22:10)


    I'm very happy to uncover this great site. I need to to thank you for your time for this particularly fantastic read!! I definitely enjoyed every part of it and I have you saved to fav to check out new information in your site.