Pollux & Coco unterwegs im Arenbergpark

Hundezone, 1030 Wien

Hundezone Arenbergpark, 1030 Wien, Dannebergplatz

Dieses Mal haben wir die Hundezone im Wiener Arenbergplatz unter die Lupe genommen. Der Park befindet sich seit 1900 im Besitz der Gemeinde Wien. 1940 wurden die beiden Flaktürme errichtet, die heute vom MAK-Gegenwartskunstdepot sowie den...

Wiener Stadtgärten genutzt werden. In der Nachkriegszeit (1950) wurde der Park dann wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.


Die 1.150 m2 große Hundezone ist leider eine der ungepflegtesten, die wir bis jetzt besucht haben. Auch die spärlichen Grünflächen sind nicht gerade einladend, eher trostlos. Irgendwie bekommt man hier das Gefühl, es handelt sich um einen vergessenen Ort. Nur die äußerst netten Besucher mit ihren tollen Hunden waren das Highlight dieser Hundezone. Schade!


Fazit: Wenn man gleich um die Ecke wohnt, durchaus ein praktischer Auslauf für Zwischendurch. Ansonsten eher nicht empfehlenswert.  


Kommentar schreiben

Kommentare: 0