Pollux & Coco beim Spaßturnier

Spassturnier für Hunde, Schnauzer und Pinscher Klub Österreich

Gestern waren wir mit Pollux und Coco beim 1. Österreichischen Schnauzer-Pinscherklub bei einem Spaßturnier. Alle Hunderassen waren willkommen. Programmpunkte waren ein Agility-Wettbewerb mit Hindernissen und ein Hunderennen. Alles natürlich just for fun. Pollux und Coco hatten...

mit den Kindern als Hundeführer ganz viel Spaß. Beim Agility haben meine Zwerge nicht so gut abgeschnitten. Das liegt wohl daran, dass sie auf diesem Gebiet keinerlei Erfahrung mitbringen. Pollux und Coco hatten aber so viel Spaß, dass ich diese Woche schon eine Agility-Schnupperstunde für sie gebucht habe. Beim Hunderennen kam Pollux bis ins Finale. Da kein anderer Hund übrig blieb, startete er sein letztes Rennen mit einem belgischen Schäferhund. Tja, das ging sich dann doch nicht ganz aus...

 

Hier nun die Bilder von unserem gestrigen Tag.

 

 

 

 

 

Die Röhre war nicht bei allen teilnehmenden Hunden beliebt, aber das Leckerlie am anderen Ende konnte schon den einen oder anderen zum Durchlaufen motivieren.

 

 

 

 


Pollux und sein Hundeführer Florian haben das Hindernis sehr kreativ und auf unkonventionelle Art überwunden.

 

 

 

 

 

 

Der jüngste Teilnehmer, Welpe Frodo, war nicht nur entzückend, sondern auch sehr talentiert.


 

 

 

 

 

 

 

Coco mit Hundeführerin Katharina. Coco ging die Sache -wie immer- sehr gemütlich an.

 

 

 

 

 

In einer Pause sahen sich Pollux und Coco mal den Welpenübungsplatz an. Mit einem Leckerlie als Belohnung war Pollux dann mehr als bereit, sich durch den Reifen durch zu bewegen.

 

 

 

 

 

 

Das Spaßrennen: Cocos "Konkurrent" nahm seinen Job ins Ziel zu gelangen sehr ernst, Coco wollte lieber mit ihm spielen.

 

 

 

 

 

 

Die beiden Jüngsten, Zwergpinscher Frodo und Pudeldame Mosquito beim Erkunden des Welpenareals.

 

 

 

 

 

 

 

So, jetzt ist Schluss. Frodo beim Chillen nach dem Turnier.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0