Willkommen Hund! Update

WillkommenHund.org AbsolutHund.at

Mit Willkommen Hund! hat AbsolutHund.at am 9. Juli 2015 zu einer Informationskampagne zum Thema „Hund im heißen Auto“ aufgerufen. Ziel der Kampagne ist es, den Hundehaltern bewusst zu machen, in welcher Gefahr sich ihr Hund befindet, wenn er bei warmen Temperaturen im Auto zurückgelassen wird. Ein schneller Einkauf oder eine kurze Besorgung kann für den Hund bereits lebensbedrohlich werden. Gemeinsam mit Geschäften, Lokalen, Banken, Gemeinden und anderen Unternehmen soll mit der kostenlosen Kampagne bei Hundehaltern ein Bewusstsein für diese Gefahr geschaffen werden.

 

Nun gibt es bereits einige Unternehmen, die einfach spontan mitgemacht haben. Ich finde das wirklich toll! Wenn der Hund in einem Geschäft nicht als Störfaktor empfunden wird, ist der Halter mit Sicherheit um einiges entspannter. Man weiß, dass der Hund hier willkommen ist. Vielleicht trägt ja genau diese positive Haltung auch dazu bei, dass Hunde bei Hitze nicht mehr im Auto warten müssen und wir so, zwar leider nicht alle, aber zumindest einige Todesfälle verhindern können...

Danke an die bisherigen Kampagnenteilnehmer Raiffeisenlandesbank Wien, Raiffeisenclub Wien-NÖ, EP: Oberwart, Gartencenter Edermayer, Zweitkleid7 und Weingut Fischer, die hier einen sichtbaren und wesentlichen Beitrag zur besseren Akzeptanz für Hunde in der Gesellschaft geleistet haben. Ich freue mich schon auf weitere Unternehmen die mitmachen!

 

Ich werde euch selbstverständlich am Laufenden halten und über alle Neuigkeiten berichten.


Man kann auch höflich „nein sagen“!

Leider musste ich in den letzten Tagen seit Kampagnenstart feststellen, dass es auch Unternehmen gibt, die unsere Anfrage zur Teilnahme als Belästigung empfunden und ihre Antworten genau so formuliert haben. Nicht jedes Unternehmen wird an jeder Kampagne etc. teilnehmen können, das ist nachvollziehbar und dafür habe ich vollstes Verständnis.

 

Hier geht es aber nicht um eine zwingende Teilnahme, sondern um die Form der Rückmeldung auf eine Anfrage. Als Unternehmen sollte man immer im Hinterkopf haben, dass derjenige, der so eine Antwort erhält, auch Kunde sein könnte. Auch all jene Firmen, darunter einige große Anbieter für Haustierbedarf, die es nicht der Mühe wert gefunden haben überhaupt zu antworten, sollten ihren Service einmal grundlegend überdenken.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0