Erste Hilfe für den Hund - App

Erste Hilfe für den Hund - App - Iphone - AbsolutHund

Kein Hundebesitzer will mit seinem Hund je in einen Notfall geraten. Doch leider passieren tagtäglich Unfälle, Vergiftungen und andere schlimme Dinge, die uns und unsere Hunde auch einmal betreffen könnten. Auch ich habe mich mit dem Thema auseinandergesetzt: Nächste Woche werde ich einen Erste-Hilfe-Kurs für Hunde besuchen. Ich freue mich schon sehr darauf, hoffe aber, ihn dann nie zu brauchen. Bericht darüber folgt natürlich.

Je besser man informiert ist, desto schneller...

kann man seinem Hund schon vorab helfen. Bis zum Eintreffen des Tierarztes können dann bereits wichtige und womöglich entscheidende Erst-Maßnahmen gesetzt werden. Vorausgesetzt man ist dann auch emotional dazu in der Lage. So einen Ausnahmezustand sollte man meiner Meinung nach nicht unterschätzen.

 

Die App „Erste Hilfe Hund“ habe ich schon einige Zeit, musste sie aber Gott sei Dank noch nie bei einem Notfall benutzen. Diese versteht sich als Nachschlagewerk für alle Hundebesitzer und als Überbrückungshilfe bis der Tierarzt vor Ort ist bzw. wir mit unserem Hund bei ihm sind. Ganz wichtig finde ich, sich schon vorher und nicht erst wenn schon was passiert ist, mit den Inhalten auseinander zu setzen. Ich denke nicht, dass man dann die Gelassenheit besitzt, sich erst einmal einzulesen.  

 

Die Inhalte der App wurden von einer ehemaligen Rettungshundeführerin entwickelt und einer Notfalltierärztin fachlich überprüft. Sie teilt sich in folgende sechs Themenbereiche: 

 

  • Was tun im Notfall
  • Symptome und Maßnahmen
  • Hintergrundwissen
  • Notrufnummern
  • Service & Info
  • Tierarztsuche

 

Wie schon erwähnt, sollte man sich bereits vorab mit der App vertraut machen. Den Tierarzt würde ich persönlich auch gleich nach dem Ereignis anrufen bzw. hinfahren. Ich denke, es gibt aber sehr wohl Situationen, wo man alleine erste Maßnahmen setzen muss. Hier kann diese App durchaus hilfreich sein. 

 

Mein besonderes Highlight ist die Tierarztsuche. Tierärzte -die sich im näheren Umkreis befinden- werden mit Adresse und Telefonnummer angezeigt. Wo auch immer man sich mit seinem Hund befindet. Auch wichtig: Die Telefonnummer kann direkt aus der App heraus gewählt werden. In einer Ausnahmesituation sicherlich eine gute Idee.

 

Kein Mensch will mit seinem Hund einen Notfall erleben, aber im Fall des Falles sollten wir alle gut vorbereitet sein. 

 

Die App ist leider nur fürs iPhone. Im App Store um 2,99 Euro erhältlich.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0