Wo ist mein Hund?

Tractive App - GPS Suche für den Hund - AbsolutHund.at

Unser Sommerurlaub nähert sich. Die richtige Zeit für mich, wieder zu recherchieren, was man denn mit zwei Hunden im Gepäck so alles braucht. Der Gedanke, dass Pollux oder Coco im Ausland weglaufen könnten und aufgrund der veränderten Umgebung nicht mehr "nach Hause" finden, beschäftigt mich eigentlich jedes Jahr. Bei meiner diesjährigen Suche nach Abhilfe, bin ich auf das Tractive GPS Gerät gestoßen, das mittels GPS Signal verloren gegangene Tiere schnell wieder aufspürt. Weggelaufene Hunde sollen so leichter wieder aufzufinden sein ...

Wie funktioniert das Ganze?

Der GPS Tracker ist nur 35g schwer und laut Hersteller für Hunde ab 4,5 kg geeignet. Vom Körpergewicht würde es sich für meine Beiden nur knapp ausgehen. Wo sich das Tier gerade befindet, kann mittels Smartphone auf einer eigenen App oder aber auch von jedem PC aus ermittelt werden. Angezeigt wird der Fundort auf einer digitalen Landkarte. Mit rund 150 Euro ist das Gerät beim Hersteller jedoch nicht gerade günstig. Dazu kommt noch eine monatliche Gebühr von 4,99 Euro. Im Ausland beläuft sich die Monatsgebühr auf 7,49 Euro in allen Tractive unterstützten Ländern. Pluspunkte: Jahresgebühr mit 49,90/59,90 Euro günstiger als monatliche Zahlung. Keine Vertragsbindung, Service kann jederzeit beendet werden.

 

Braucht man einen GPS Tracker?

Für den Normalgebrauch würde ich den Tracker bei meinen Hunden ehrlich gesagt nicht anwenden. Sehr gut vorstellen könnte ich mir den Einsatz eines GPS Tracker allerdings wie eingangs erwähnt bei unseren Urlauben mit Pollux und Coco in Kroatien oder Italien. Die Suche nach einem verloren gegangenen Hund im Ausland will ich mir gar nicht vorstellen...

 

Für alle, die mehr über den GPS Tracker wissen möchten, gibt es auf Amazon eine gute Beschreibung sowie Erfahrungswerte von Käufern. Außerdem ist das Gerät auf Amazon mit 99,70 Euro deutlich günstiger als beim Hersteller direkt. Hier noch der link zur App


Kommentar schreiben

Kommentare: 0